Die Lernenden von heute – die MitarbeiterInnen der Zukunft

Rüeggs Ausblicke

Montagmorgen – alles grau in grau. Der Herbst naht in grossen Schritten und auch ich muss mich jetzt wohl langsam mit dem Gedanken anfreunden, dass der Sommer zu Ende geht. Ich sitze mittlerweile ja im warmen Büro und werfe von hier einen Blick auf die Webcam. Doch für die Bauarbeiter muss schlechtes Wetter richtig unangenehm sein. Erst am Donnerstag war ich auf der Baustelle zu einem Apéro und habe gemerkt, wie kühl es dort bereits jetzt werden kann.

Ich wurde nämlich von den Lernenden des zweiten Lehrjahres unserer kaufmännischen Ausbildung zu einer Veranstaltung unter dem Titel «Die Lernenden von heute – die MitarbeiterInnen der Zukunft» eingeladen. Cool, wie die Lernenden diese Veranstaltung von A bis Z selbst gestaltet haben. Während ihrer Projektwoche hatten sie Interviews geführt, eine Theatervorstellung eingeübt, einen Film über die neue Schule gedreht und vieles mehr. Die Ziele dieser Projektwoche waren mannigfaltig:

  • Die Lernenden lernen, sich zu bewerben. Dazu wurde beispielsweise von jedem Mitglied ein Filmporträt mit seinen besonderen Fähigkeiten erstellt.
  • Die Lernenden lernen, Events selbstständig zu planen und durchzuführen.
  • Die Lernenden stellen den Berufsbildner/-innen das neue Modell der schulisch organisierten Grundbildung vor.
  • Als Projektfilmteam entwickeln die Lernenden eine Dokumentation über den Bau des neuen Schulhauses.

Das Ergebnis war ein wunderschöner Abend, an dem Berufsbildner/-innen und Eltern einen aufschlussreichen Einblick in die Arbeiten unserer Lernenden erhielten. Zum Schluss der Veranstaltung wurden alle Gäste zu einem Apéro auf der Baustelle unseres neuen Schulhauses eingeladen, wo die Lernenden das Schulhaus der Zukunft präsentierten. Ich bin mir sicher, dass die Veranstaltung nicht nur mir Spass gemacht hat!

Ich werde mich jetzt auf der Webcam durch den Zeitraffer der letzten Woche klicken, um zu sehen, ob man uns vielleicht sogar beim Apéro auf der Baustelle des neuen Schulgebäudes sehen kann. Beim genauen Hinsehen erkenne ich, dass ein Bauarbeiter sogar mit einem T-Shirt unterwegs ist. Das momentane Wetter scheint also glücklicherweise nicht jeden zu stören.

Mit ausblickenden Grüssen

Matthias Rüegg