Peter Wullschleger

Peter Wullschleger hat die Finanzen der Juventus Schulen fest im Griff. Schwarze Zahlen sind nun mal die Voraussetzung, damit eine Privatschule langfristig bestehen kann. Am höchsten stapelt sich seine Arbeit jeweils im Herbst, wenn das Folgejahr budgetiert wird, und Anfangs Jahr, wenn der Jahresabschluss ansteht.

Peter Wullschleger

Exaktheit und Pünktlichkeit, wichtige Attribute für einen Leiter Finanzen und Rechnungswesen, schreibt er sich selbstverständlich zu. Nach 20 Jahren in einem grossen Medienunternehmen ist der Vater zweier Kinder vor drei Jahren zu Juventus gekommen. Vom ersten Augenblick an hat ihn die Lebendigkeit der Schule im positiven Sinne gefangen genommen. An seine eigene Ausbildungszeit hat er gute Erinnerungen. Der regelmässige und unkomplizierte Austausch im gesamten Unternehmen trägt dazu bei, dass er sich an seinem Arbeitsplatz sehr wohl fühlt.

Privat
Seine Freizeitgestaltung lässt sich vor allem auf einen Begriff subsumieren: Motorradfahren. Je nachdem, was sein Zeitplan erlaubt, ist Peter Wullschleger auf den Strassen der Schweiz oder im nahen Europa unterwegs, wo er auch mal – Abenteuer pur – neben seinem „Töff“ eine Nacht im Freien mit Meerblick verbringt. Sollte es doch mal regnen oder die Strassen schneebedeckt sein, so bringt auch ein Buch oder ein Konzertbesuch seine Work-Life-Balance wieder in Ordnung.