Richard Münger

Lebenslanges Lernen ist für Richard Münger nicht nur ein Spruch, sondern gelebte Wirklichkeit. Der Rektor der Juventus Schule für Medizin begann seine Karriere im Bildungswesen schon früh als Sekundarlehrer im Bereich Naturwissenschaften. 2002 drückte der St. Galler nochmals die Schulbank und schloss einen MBA an der University of Leeds ab, mit einem Ergänzungsstudium der Berufspädagogik an der Universität Zürich. Im Laufe seiner vielseitigen Karriere war er Berufsfachschullehrer, Mitglied der nationalen Bildungsplan-Kommission für MPA, entwickelte die neue Berufsprüfung für MPK und war Leiter sowie Geschäftsführer von Verlagen für Lehrmittel und E-Learning.

Bild Richard Münger Juventus Woodtli

Seine Arbeit im Gesundheitswesen ergänzte Richard Münger immer wieder mit technischen Aufgaben: Er arbeitete zum Beispiel ein Jahr als Werkstoffingenieurstudent, bildete sich als Webmaster weiter und hatte einen Job als Account Manager in einer globalen Turbolader-Produktionsfirma inne.

 

Privat
Loyal, motiviert und innovativ: So ist Richard Münger nicht nur bei der Arbeit, sondern auch in der Familie. Am liebsten verbringt er seine Freizeit mit seiner Frau und seinen drei Töchtern, sei es bei gemeinsamen Ausflügen oder im Kino beim neusten Sci-Fi-Film. Zu seinen besonderen Interessen gehören aber auch die Naturwissenschaften, technologische Entwicklungen oder das Segeln auf den Weltmeeren.