Juventus Gruppe

Leitbild

Der Lernerfolg unserer Absolventinnen und Absolventen steht im Zentrum unserer Arbeit. Als selbständige und unabhängige Privatschule erbringen wir Bestleistungen in unseren Ausbildungsgängen ab Sekundarstufe sowie in unseren zukunftsorientierten Weiterbildungen.

Dabei verstehen wir uns als Schule mit Tradition, die auf aktuelle Bildungsfragen zeitgerechte Antworten liefert und Innovationen fördert. Wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Qualitätsentwicklung und pflegen ein systematisches Qualitätsmanagement. Unsere verbindlichen Ausbildungsvorgaben und -ziele orientieren sich an den Anforderungen der Arbeitswelt, an den Bildungsverordnungen sowie an den Bedürfnissen unserer Absolventinnen und Absolventen. Die Erfüllung des Leistungsauftrags erreichen wir in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Lernenden, Lehrpersonen, Schulleitung sowie weiteren internen und externen Stellen.

 

Das Arbeiten, Lehren und Lernen an unserer Schule fordert von allen Beteiligten eine hohe Professionalität, Eigenverantwortung sowie Selbständigkeit im Denken und Handeln. Wir nehmen diese Verantwortung in der zielstrebigen Erfüllung unserer Aufgaben jederzeit wahr. Wir pflegen eine offene, respektvolle und verlässliche Kommunikation in allen Richtungen. Wir gehen von einem positiven Menschenbild aus, akzeptieren die Persönlichkeit unserer Partner und achten ihre Individualität.

 

Wir unterstützen die Entwicklung zu wissbegierigen, kenntnisreichen und fürsorglichen jungen Menschen, die sich für eine bessere und friedlichere Welt im Rahmen des interkulturellen Verständnisses und Respekts einsetzen. Unsere herausfordernden Curricula und Bewertungen fördern Leistungsbewusstsein und Freude am lebenslangen Lernen. Die nachhaltige Weiterentwicklung unserer Schule steht über der kurzfristigen Gewinnmaximierung.